Warning

Warning

Invalid configuration found. Contact the administrator.

 
Unternehmensinformation 13.05.2013

Technik zum Anfassen

Betriebserkundung des Fördervereins Netzwerk Schulen bei JUMO

25 Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Schule aus Petersberg und der Rhönschule Gersfeld haben jetzt einen Nachmittag lang einen Blick hinter die Kulissen der JUMO GmbH & Co. KG geworfen.

Der Besuch fand im Rahmen des Projekts „Netzwerk Schulen“ statt. Dieser Zusammenschluss von Schulen und Unternehmen der Region Fulda will die Chancen für eine qualifizierte Berufsausbildung verbessern und ein flächendeckendes Angebot für alle Haupt- und Realschüler/innen der Region Fulda schaffen. Das Netzwerk Schulen vermittelt dabei nicht nur fachliches Wissen sondern fördert auch notwendige Sozialkompetenzen.

Bei der Betriebserkundung von JUMO hatten die Schülerinnen und Schüler jetzt die Möglichkeit, das innovative Unternehmen hautnah zu erleben. Darüber hinaus informierten die Ausbildungsverantwortlichen Dirk Löwe, Frank Decher und Thomas Plur über die neun Ausbildungsberufe, die JUMO anbietet.

Da die Produkte des Mess- und Regeltechnikherstellers bei Endverbrauchern kaum bekannt sind, stieß die Betriebsführung durch die Bereiche „Elektronische Baugruppen“, „Regler, Steller, System- und Registriertechnik“ und „Thermostate, Zeigerthermometer“ auf besonderes Interesse bei den jungen Besuchern.

„Zurzeit absolvieren rund 100 Jugendliche eine Ausbildung bei JUMO. Die Betriebserkundungen des Netzwerks Schulen sind eine gute Chance für zukünftige Bewerber, um sich schon frühzeitig über die Möglichkeiten zu informieren, die ihnen unser Unternehmen bietet“, erläutert Dirk Löwe, Leiter der gewerblichen Ausbildung bei JUMO.

Pressemeldung

1.822 Kb, Deutsch, 13.05.2013

Herunterladen

Haben Sie noch Fragen?


Michael Brosig

Pressesprecher

Michael Brosig 0049 661 6003 238 Michael.Brosig@JUMO.net 0049 661 6003 238