Warning

Warning

Invalid configuration found. Contact the administrator.

 
Unternehmensinformation 13.06.2014

„Hochschulwoche“ bei JUMO

Fuldaer Studenten besuchen den Spezialisten für Mess- und Regeltechnik

Zwei Studentengruppen der benachbarten Hochschule Fulda haben in den vergangenen Tagen die JUMO GmbH & Co. KG besucht. Die „Nachwuchsakademiker“ informierten sich über die vielfältigen Produkte und Beschäftigungsmöglichkeiten beim zweitgrößten Arbeitgeber der Region.

Ganz gleich, ob bei der Schokoladenproduktion, auf Kreuzfahrtschiffen oder in Megabrücken – Mess- und Regeltechnik aus dem Hause JUMO kommt rund um den Globus in vielfältigen Branchen zum Einsatz. Davon konnten sich in dieser Woche 49 Studierende der Hochschule Fulda überzeugen. Am Mittwoch besichtigten 31 Studentinnen und Studenten aus verschiedenen Studiengängen wie Elektrotechnik, Informatik oder internationales Management das Unternehmen. Ausbildungsleiter Dirk Löwe, Frank Decher (gewerbliche Ausbildung) und Lucina Moritz (Personalabteilung) stellten JUMO vor und gaben einen Einblick in die Möglichkeiten eines dualen Studiums oder eines Praktikums im Unternehmen. Danach besichtigte die Gruppe verschiedene Produktionsbereiche, darunter die Fertigung der elektronischen Baugruppen, Thermostaten und regeltechnischen Geräten.

Am Donnerstag erhielt die zweite Gruppe aus 18 Studentinnen und Studenten der Ökotrophologie (Ernährungswissenschaften) unter Führung der Branchenmanagerin Christina Hoffmann einen Einblick in die Temperaturfühlerfertigung. Im so genannten „Werk III“ des Unternehmens im Gewerbegebiet Eisweiher werden jährlich mehrere Millionen Sensoren gefertigt. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Neben Wärmemengenzählern oder Klimaanlagen kommen die Produkte zum Beispiel auch in der Lebensmittelbranche zum Einsatz. Hier ist die Überwachung der Temperatur vor allen Dingen bei Konservierungsprozessen wie zum Beispiel beim Räuchern oder Einkochen von hoher Bedeutung.

Pressemeldung

108Kb, Deutsch, 13.06.2014

Herunterladen

Haben Sie noch Fragen?


Michael Brosig

Pressesprecher

Michael Brosig 0049 661 6003 238 Michael.Brosig@JUMO.net 0049 661 6003 238